Produktvideo selber machen – wie geht das?

Diese Frage haben stellen sich viele Menschen: Kann ich ein Produktvideo selber machen? Was brauche ich für die Umsetzung und kann ich mir das leisten? Welches Wissen ist notwendig und welche Hardware und Software muss angeschafft werden.

Ich möchte die Antwort – und so sehe ich das – kurz vorwegnehmen: Ja, es geht! Sie können mit relativ einfachen Mitteln ein erstes Produktvideo herstellen und es einsetzen, um mehr Umsatz zu machen.

Dieser Artikel soll all denen Mut machen, die es einmal probieren möchten. Überlegen Sie: Ein Produktvideo, auch wenn es einfach ist, kann wesentlich mehr unter dem Strich bringen, als gar keins! Lieber ein kurzes und einfaches Produktvideo in Eingenproduktion herstellen und damit die Wirkungen auf der eigenen Homepage oder im Webshop testen.

Kurzfilme bringen kein Geld?

Kurznachricht für alle, die viel Geld mit kurzen Filmen verdienen wollen:

Es heisst in Kreisen des Film produzierenden Gewerbes, daß man mit Kurzfilmen kein Geld verdienen kann. Also Filme, die nur ein paar Minuten dauern sind gemeint. Gemeint sind zunächst auch Filme aus dem Bereich der Unterhaltung. Da mag diese Aussage zutreffen. Wer würde schon ins Kino gehen für einen Film, der nur 1 Minute oder 10 Minuten dauert?

Produktvideos: Kalkulation und Preisgestaltung

Bekannte und weniger bekannte Faktoren für die Berechnung der Produktionskosten eines Produktvideos

Die Kalkulation aller Kosten verursachenden Faktoren einer Produktvideo Produktion ist manchmal etwas kompliziert. Grundsätzlich: Wer ein eigenes Produktvideo haben möchte, hat zwei Möglichkeiten, eines zu bekommen:

  1. Selber produzieren
  2. in Auftrag geben bei einem Spezialisten

 

Allgemeine Faktoren für die Grundkalkulation

Es gibt allgemein bekannte Faktoren zur Berechnung der Kosten. Daneben enthält die Liste auch optionale Kostenpunke. Nicht alle Leistungen werden in jedem Produktvideo in Anspruch genommen. Grundlegend betrachtet setzt sich die Grundkalkulation aus folgenden Komponenten zusammen:

  • Story Board und Drehbuch entwickeln (Pauschale oder nach Stunden)

Die Funktionen eines Produktvideos

Welche Rolle „spielt“ ein Produktvideo eigentlich?

Viele Menschen reden im Moment von Produktvideos aber meinen alle auch wirklich das selbe? Da stellt sich schnell die Frage, was sich in den Köpfen der Menschen für eine Vorstellung befindet über das Wesen eines Produktvideos. Was bietet es, was bringt es? Was erwartet der Betrachter und was bekommt er tatsächlich?

Was bewirkt die Bereitstellung eines Produktvideos beim Seitenbesucher oder was soll denn erreicht werden? Gut, in dem Produktvideo kommt also irgendein Produkt vor. Darum geht es schließlich. Das allein kann noch nicht ein gutes Produktvideo ausmachen.Es reicht sicher nicht, einfach alle Produkteigenschaften nacheinander aufzuzählen und dabei das Produkt von allen Seite zu zeigen. Selbst die netteste Off Sprecher Stimme oder ein gern gesehener Moderator bringen keinen Mehrwert mit, wenn das Produktvideo nichts darüber hinaus zu bieten hat.